Camagüey – Wohnen mit Stil


Viele Jahre hindurch war das zentral in Kuba gelegene Camagüey das Nadelöhr schlechthin bei Kuba Rundreisen. Mangels guter Hotels in den Nachbarprovinzen waren die wenigen Hotels des Ortes meist überbucht und auch die vielen "Casas Particulares" konnten die Nachfrage nur zum Teil auffangen. Doch in den letzten Jahren hat sich viel getan und insgesamt sechs stilvolle Hotels der kubanischen Hotelkette „Hoteles E" haben die Situation für Reisende erleichtert.

Die zentrale Provinz Camagüey gilt schon lange als Geheimtipp bei Kuba Reisenden. Neben dem schönen kolonialen Zentrum der drittgrößten Stadt Kubas, gibt es auch im Umland etliche Sehenswürdigkeiten, die den Ort für einen mehrtägigen Besuch attraktiv machen. In Camagüey, das sich rühmen kann zu den ältesten Städten der Neuen Welt zu gehören, ja, gar älter zu sein als New York, Mexico-City, Rio de Janeiro, Buenos Aires oder Lima, sind vor allem das Museum zu Ehren des Freiheitskämpfers Agramonte oder die vielen Plätze und Kirchen sehenswert. Diese können leicht auf einem Bummel durch die Fußgängerzone und vorbei an den vielen schönen Plätzen besichtigt werden. Ebenso interessant ist der Besuch eines der vielen Projekte des schweizer Kinderhilfswerkes Camaquito, das in Camagüey seinen kubanischen Hauptsitz hat. Von Camagüey aus können im Rahmen von Tagesausflügen sowohl die Naturschutzgebiete des Najasa-Nationalparkes oder der Sierra de Cubitas, als auch die größte Flamingokolonie Kubas am Rio Maximo besucht werden.

Die eins recht dürftige Hotelsituation hat sich in den letzten Jahren sichtlich entspannt,.Grund sind auch die sechs neu eröffneten „Encanto-Hotels“ der kubanischen Kette Hoteles E. Die kleinen Hotels, meist ehemalige Patrizier-Häuser, die nach Renovierung in neuem Glanz erstrahlen, sind besonders durch das koloniale und familiäre Ambiente sehr interessant. Alle sind zentral im historischen Kern der Stadt gelegen und somit idealer Ausgangspunkt, um den schönen Ort zu Fuß zu erkunden.

Neben dem größten Hotel E Santa Maria mit 30 Zimmern, sind das Hotel El Colonial, das Hotel Caminos del Hierro und das Hotel La Avellaneda alle rund um die Calle Republica gelegen und mit 8 bis 10 Zimmern ideal für Individualreisende. Nur unweit davon laden auch das Hotel El Marques und das Hotel La Sevillana zum Verbleib ein. Alle Hotels haben komfortabel eingerichtete Zimmer und gehören der oberen Mittelklasse an.

Und wann besuchen Sie Camagüey?

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit mehr als 20 Jahren in der Touristikbranche etabliert.