Brasilien - Olinda - koloniales Schmuckstück bei Recife (3 Tage / 2 Nächte)

Reisedauer
3 Tage
Start: Olinda
Ende: Olinda
Teilnehmerzahl
ab 1 Personen

Unvergessliche Höhepunkte

  • Olinda - Kolonialstadt mit tropischem Ambiente
  • UNESCO-Weltkulturerbe
  • Künstler, Bohèmiens, Cafés und Ausblicke aufs Meer

Nur sieben Kilometer von der Millionenmetropole Recife entfernt, befindet sich das koloniale Schmuckstück Olinda. Der Name bedeutet soviel wie “die Schöne”, was schon viel über das Besondere über diesen Ort aussagt. Von den Anhöhen der Stadt hat man einen beeindruckenden Blick auf den Ozean und das nahegelegene Recife. Olinda ist wie einst Rom auf sieben Hügeln gebaut und hat eine geschlossene, harmonische Altstadt aufzuweisen, die mit portugiesischer Kolonialarchitektur beeindruckt. Die Stadt wurde daher von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt. Neben seiner architektonischen Schönheit ist die Stadt auch für seine kulturelle Vielfalt bekannt. In der Stadt haben sich eine Reihe von Künstlern, Kunsthandwerker, Galerien, Art und Bohèmiens niedergelassen. In Olinda findet auch einer der größten Karnevalsfeste Brasiliens statt.

3 Tage

Brasilien - Olinda - koloniales Schmuckstück bei Recife (3 Tage / 2 Nächte)

Gesamtpreis:

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit mehr als 20 Jahren in der Touristikbranche etabliert.