Cuba danza

Reisedauer
16 Tage
Start: Havana
Ende: Holguín
Teilnehmerzahl
4 - 12 Personen

Unvergessliche Höhepunkte

  • Tanzen in den Salsa-Metropolen Havanna und Santiago, sowie unter freiem Himmel in Trinidad
  • Einblick in Son, Rumba, Cha Cha Cha, Guaguancó, Danzón
  • Professionell ausgebildete Tanzlehrer
  • Hautnahe Kontakte mit kubanischen Tänzern und Künstlern
  • Übernachtung in Privatunterkünften

Kubanerinnen und Kubaner sind lebensfroh und temperamentvoll. Ganz besonders ausdrucksstark äußert sich dies beim Tanzen. In Kuba zu tanzen heißt, die Mentalität Kubas hautnah und intensiv zu erleben. Bei unserer Gruppenreise »Cuba danza« dreht sich daher alles um feurige Rhythmen und die Freude am Tanz. Professionelle Tänzer nehmen Sie an die Hand und bringen Sie schon nach kurzer Zeit dazu, die Schritte der Salsa, der Rumba oder auch des Son mit der kubanischen Selbstverständlichkeit zu tanzen. Den authentischen Rahmen bieten die Metropolen Havanna und Santiago de Cuba. Hier liegen die Wurzeln der kubanischen Musik, die - getrieben von dem pulsierenden Leben dieser Stadt - laufend neue Stilrichtungen hervorbringt. Die unterschiedlichen Stilnuancen der beiden Musikmetropolen geben dieser Tanzreise zudem ihren ganz besonderen Reiz. Auf dem Kursprogramm steht natürlich in erster Linie die auch in Europa voll im Trend liegende Salsa. Doch auch die Ursprünge der Salsa wie Son, Rumba, Rueda de Casino und Cha Cha Cha sind im Repertoire vorgesehen. Neben dem Tanzunterricht begleitet Sie unsere örtliche Reiseleitung zu Stadtbesichtigungen, kulturellen Veranstaltungen und nächtlichen Aktivitäten.