Reise-Ziel Chile

Chile ist über 4500 Kilometer lang, jedoch an manchen Stellen nur einige Kilometer breit - klar, dass die Geographie eine riesige Vielfalt hergibt. Von der Atacama-Wüste im Norden des Landes bis zum äußersten Winkel Patagoniens wandeln sich nicht nur die Natur, sondern auch die Traditionen und Gebräuche der Menschen.

Zentrum des Landes ist die Haupstadt Santiago de Chile mit ihren vielen Museen, Restaurants und guten Hotels ist die Metropole ein perfekter Ausgangspunkt, um auch den Rest des Landes zu erkunden. Ganz im Norden bestimmt eine der trockensten Wüsten der Welt, die Atacama, das Bild. Salzseen, Geysire und Vulkane prägen hier das Bild. San Pedro de Atacama als Ausgangspunkt für Exkursionen in die Atacama sollte auf keiner Reise fehlen. Die Pazifikküste beherbergt viele typische Orte, die zumeist vom Fischfang leben sowie in den Tälern der Flüsse einige der besten Weine der Erde wachsen lassen.

Weiter im Süden fühlt man im Seengebiet schon den Beginn der patagonischen Weite. Tiefblaue Seen, Vulkane und romantische Städtchen prägen von nun an das Bild. Perfekte Bedingungen als für einen Outdoor-Urlaub. Radler, Wanderer und sonstige Naturbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Im äußersten Süden des Landes lockt der Nationalpark Torres del Paine vor allem die Wanderer: Nicht zu unrecht gilt der Park als das Trekking-Paradies schlechthin.

 

Chile Reise-Informationen

Zur Vorbereitung Ihrer Chile-Reise haben wir hier umfangreiche Reise-Informationen für Sie zusammengestellt. 

Unsere Chile Spezialistin

Stefanie Wachter
Telefon: 0761-211699-151
Email: s.wachter@aventoura.de