7 interessante Fakten über Brasilien


Wussten Sie schon...? Wir haben für Sie 7 interessante Fakten über das größte Land Südamerikas gesammelt.

Wussten Sie schon, dass...

...Brasilien das einzige portugiesischsprachige Land Amerikas ist?
Das brasilianische Portugiesisch hat einen eigenen Charakter. Es unterscheidet sich in der Aussprache und durch eine leicht abgewandelte Orthographie und Grammatik von der europäischen Variante.

…der Name Brasilien von einem Baum stammt?
Der Name Brasilien geht auf den portugiesischen Namen Pau-brasil des Brasilholz-Baumes (Caesalpinia echinata) zurück. Brasa bedeutet im Portugiesischen „Glut“ und „glühende Kohlen“; das Adjektiv brasil („glutartig“) bezieht sich auf die Farbe des Holzes, das, wenn geschnitten, rot leuchtet und in Europa zum Färben von Stoffen benutzt wurde. Diese, heute vom Aussterben bedrohte, Baumart war zur Zeit der frühen Kolonisation in den Wäldern der brasilianischen Atlantikküste weit verbreitet und lieferte ein wichtiges Ausfuhrprodukt der Region.

...der Amazonas der größte Fluss der Erde ist?
Seine Wasserführung von 209.000 m³/s macht ihn zum weitaus größten Fluß der Erde - größer als die sieben nächst kleineren Flüsse der Welt zusammen.

...Brasilien die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt ist?
Die brasilianische Wirtschaft befindet sich in einem allgemein guten Zustand. Hohe Wachstumsraten, Rekorde bei Außenhandel, Investitionen und Beschäftigungszuwachs erhöhen das wirtschaftspolitische Interesse an Brasilien. Brasilien ist weltweit eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften. Man erwartet, dass es 2015 die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt sein wird.

...Brasiliens Hauptstadt Brasília heißt?
Nein, Rio de Janeiro ist nicht die Hauptstadt von Brasilien, auch São Paulo wäre die falsche Antwort. 1960 wurde die neue Hauptstadt Brasilia eingeweiht. Sie liegt im Bundesstaat Goiás auf einem 1.100 m hohen Plateau.

...dass São Paulo die größte Stadt Brasiliens ist?
In der Stadt und in ihrem Umfeld leben rund 20 Millionen Menschen. Damit ist sie die bevölkerungsreichste Stadt auf der Südhalbkugel der Erde.

...dass heute 40% der Bevölkerung im Süden Brasiliens deutscher Herkunft ist?
Sie brauchen sich nicht wundern, wenn Sie in Brasilien vielen Blonden und Blauäugigen begegnen. Deutsch-Brasilianer leben hauptsächlich im äußersten Süden und Südosten des Landes in den Staaten Rio Grande do Sul, Santa Catarina, Paraná, São Paulo und Espírito Santo, sind aber teilweise über das gesamte Land verstreut. Das bekannteste deutsche "Export-Produkt" ist wohl das Oktoberfest in Blumenau, welches außerhalb Deutschlands das zweitgrößte derartige Fest ist und das zweitgrößte Volksfest in Brasilien nach dem Karneval in Rio sein soll.

Blick über Rio de Janeiro

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.