Finden Sie hier Ihre Traumreise nach Kuba und ganz Lateinamerika!

Seit 20 Jahren Ihr Spezialist für Kleingruppenreisen & Individualreisen nach Kuba und ganz Lateinamerika!

avenTOURa ist Ihr Reise-Spezialist für Reisen und Urlaub in Lateinamerika, Südamerika, Mittelamerika und Kuba. Als Reiseveranstalter mit 20-jähriger Erfahrung in Südamerika und Mittelamerika bieten wir Ihnen ein breites Reiseangebot von Begegnungsreisen und Aktivreisen in kleinen Gruppen und maßgeschneiderte Individualreisen. Bei uns finden Sie Ihre Traumreise!

avenTOURa steht für:

  • über 20 Jahre Erfahrung
  • persönliche Beratung durch Länderexperten
  • qualifizierte Reiseleiter
  • nachhaltiges Wirtschaften im Tourismus
  • eigene Büros in vielen Ländern Lateinamerikas
  • Kleingruppenreisen mit maximal 14 Personen
Erfahren Sie mehr über uns

Entdecken Sie die schönsten Reiseziele in Mittel- & Südamerika!

Aktuelles aus Kuba und ganz Lateinamerika

Chile: Sternegucken in der Atacama-Wüste

Im La-Silla-Observatorium in Chiles Atacama-Wüste darf der Fotograf und Hobbyastronom Michael Martin das Allerheiligste betreten - und mit seiner Kamera ganz besondere Blicke wagen.

Reisebericht lesen

Peru: 50 neue Geoglyphen entdeckt

Ein Archäologenteam hat im südperuanischen Distrikt Palpa weitere 50 Geoglyphen entdeckt. Die Region ist bereits bekannt für die weltberühmten Nazca-Linien, die auf einer Fläche von 500 Quadratkilometern Bilder von Tieren und trapezförmigen Anordnungen zeigen. Auch die jüngsten Funde bilden Tiere wie Wale, Pelikane und tanzende Menschen ab.

Reisebericht lesen

Nicaragua ist grün, soweit das Auge reicht. Im Osten ist das Land von immergrünen Regenwäldern geprägt, während im Zentrum, auf Grund der Höhenlage Berg-, Misch- und Nadelwälder dominieren und die Küstengebiete von Mangroven- und Sumpfwäldern gezeichnet sind. Schon diese Landschaften versprechen Vielfalt und Abwechslung pur, doch in Nicaragua findet man dies gepaart mit einzigartigen Naturhighlights.

Reisebericht lesen

Nach 36 Jahren ist es der aktuellen peruanischen Nationalmannschaft erstmalig wieder gelungen, sich für ihre insgesamt fünfte WM-Teilnahme zu qualifizieren und momentan sogar auf dem 12. Platz der FIFA Weltrangliste zu liegen. Peru mag nicht als die weltbeste Fußballnation bekannt sein, doch garantiert als eines der schönsten Reise- und Gastronomieländer weltweit. Die Geburtsorte und Tipps der Spieler sind mindestens genauso vielfältig wie der WM-Kader selbst.

Reisebericht lesen

Peru: Bis zur Insel der strickenden Männer

Eldorado, da hatten die gierigen Konquistadoren aus Europa ausnahmsweise mal recht, liegt tatsächlich irgendwo zwischen dem Amazonas und der Westküste Südamerika, in oder rund um das heutige Peru. Das sagenhafte Reich aus Gold ist aber keine Stadt mit glitzernden Palästen oder ein riesiger Tempel, und die Schätze sind auch kein Gold oder sonst etwas nach konquistadorischen Maßstäben Brauchbares. Es sind Erlebnisse - und Erkenntnisse.

Reisebericht lesen

Nach einer 30 Monate dauernden Mammutexpedition und Auswertung hat eine Gruppe von Forschern den Nationalpark Madidi in Boliviens Departamento La Paz zum ökologischen Schutzgebiet mit der weltweit größten Artenvielfalt erklärt.

Reisebericht lesen

Die Bonner Bundeskunsthalle zeigt in einer riesigen archäologischen Schau spektakuläre Funde eines indigenen Volks. „Nasca. Im Zeichen der Götter“ entführt die Besuchenden vom 10. Mai bis 16. September 2018 in den Süden des Andenstaates, wo die Nasca-Kultur (ca. 200 v.Chr. – 650 n. Chr.) ihre Blütezeit erlebte.

Reisebericht lesen

Spätestens seit der WM 2014 ist das Land mit der Christusstatue, der Copacabana und dem Zuckerhut für Touristen kein unbeschriebenes Blatt mehr. So zieht es immer mehr Urlauber in brasilianische Metropolen wie Rio de Janeiro, São Paulo oder Porto Alegre. Doch auch fernab der beliebten Städte gibt es in Brasilien Orte, die sich zu erkunden lohnen.

Reisebericht lesen

Sie gelten als die Oscars der Tourismusbranche: die „World Travel Awards“. Seit über zwanzig Jahren wird die begehrte Auszeichnung an die Besten der Besten vergeben. Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist das südamerikanische Land Bolivien in zehn Kategorien der renommierten ‚Oscar del Turismo‘ nominiert.

Reisebericht lesen

Kolumbien: Erweiterung des Nationalparks Chiribiquete

Der größte Nationalpark im Süden Kolumbiens Chiribiquete soll erneut vergrößert werden. Dies kündigte der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos am 07. Mai 2018 auf der jährlichen Versammlung des Nationalen Umweltfonds (WWF) in Cartagena de India an.

Reisebericht lesen

Zwischen den spitzkantigen Gipfeln der Anden und der unendlichen Weite der patagonischen Steppe liegt im Süden Argentiniens das Wanderparadies El Chaltén. Es ist ein Naturspektakel vor allem für junge Abenteurer und bietet ein bisschen Mystik.

Reisebericht lesen

Liebesbrief an Bolivien

Einen Monat lang ist der Fotograf Kevin Faingnaert durch Bolivien gereist, um Menschen, Städte und Landschaften zu porträtieren. Seine Bilder zeigen ein Land der Extreme.

Reisebericht lesen

Neue Inka-Artefakte in der Atacama-Wüste entdeckt

Eine Gruppe chilenischer Forscher hat in der Atacama-Wüste eine Reihe von astronomischen Markierungen der Inkas entdeckt. Die 1,20 Meter hohen Aufschichtungen aus einzelnen Steinen, die auch Saywas genannt werden, scheinen Teil des Kalenders der Inka gewesen zu sein.

Reisebericht lesen

Ausgezeichnetes Aruba

Aruba ist im Kommen und in aller Munde. Die karibische Insel und ihre puderweißen Sandstrände erhalten seit Jahren zahlreiche Auszeichnungen und so auch in diesem Jahr. In der Kategorie „Bester Strand der Welt“ wird der kilometerlange Eagle Beach von der TripAdvisor-Community mit einem vierten Platz gekürt.

Reisebericht lesen

Am 02. April erreicht Guido Kunze die kolumbianische Hauptstadt Bogotá und sendet Grüße vom Hausberg Monserrate.

Reisebericht lesen

Reiseempfehlungen des Monats

Finden Sie Ihren freien Platz auf unseren nächsten Gruppenreisen:

Der große avenTOURa-Fotowettbewerb

Faszination Lateinamerika – ob Cuba, Mexiko, Costa Rica, Karibik, Brasilien, Kolumbien, Chile oder Argentinien: Wo auch immer Sie in Lateinamerika unterwegs waren, teilen Sie mit uns Ihre schönsten Aufnahmen. Beeindruckende Naturszenen, bezaubernde Menschen, bewegende Momente. Wir wollen sie alle sehen!

1. Preis: Flug mit Condor für 2 Personen nach Cuba
2. Preis: avenTOURa Reisegutschein in Wert von 500 €
3.-5. Preis: jeweils 1 Ethnotek Rucksack
6.-10. Preis: jeweils 1 persönliches Fotobuch von CEWE

Wir wünschen viel Glück bei der Teilnahme bis zum 30.06.2018 und freuen uns auf tolle und einzigartige Fotos aus unseren Reiseländern!

Jetzt teilnehmen

Die neusten Beiträge aus unserem Reiseblog

Ein Schiff wird kommen...

Immer dann, wenn du glaubst schon alles zu kennen oder gesehen zu haben, wenn du denkst, es gibt nichts mehr was dich überraschen kann, genau dann kommt oft der Moment, an dem dich die (kubanische) Schöpfung Demut lehrt und dir zeigt wie winzig und unwissend du bist im Universum, hier speziell im Kubanischen! Hauptdarsteller dieser Begebenheit auf Kuba sind zwei Deutsche, die beide schon seit vielen Jahren ihr Glück auf der Insel gefunden zu haben scheinen. Der eine bin ich, der andere ist...Klaus!

Reisebericht lesen

Expedition durch den Humboldt-Park (Teil 2)

Der Alexander-von-Humboldt-Nationalpark im östlichsten Teil Kubas ganz in der Nähe des kleinen Küstenstädtchens Baracoa, ist mit seinen knapp 600 km² nicht nur der größte Kubas, sondern auch einer der schönsten und faszinierendsten Nationalparks der größten der Antilleninseln. Benannt nach dem berühmten deutschen Naturforscher, der Kuba Anfang des 19. Jahrhunderts ausführlich bereist und beschrieben hatte, ist der Park bislang eines der noch am wenigsten erschlossenen Naturschutzgebiete, lediglich ein verschwindend kleiner Teil am nordöstlichen Rand konnte bis vor kurzem von Urlaubern besucht und bewandert werden, was der Flora und Fauna dieses Gebietes sicherlich nicht geschadet hat.

Reisebericht lesen

Während nach wie vor der Großteil der ausländischen Kuba-Touristen das Land auf Gruppenreisen besuchen oder als Badegäste die Strandresorts nationaler und internationaler Hotelketten bevölkern, wird der Anteil von Individualreisenden immer größer. Während der Pauschaltourist in den vorab gebuchten Hotels alle Annehmlichkeiten des touristischen und gastronomischen Angebotes genießen kann ist der Individualreisende auch während des Urlaubes angehalten, sich vor Ort selbst zu organisieren, auch die Einkäufe.

Reisebericht lesen

Expedition durch den Humboldt-Park (Teil 1)

Der Alexander-von-Humboldt-Nationalpark im östlichsten Teil Kubas ganz in der Nähe des kleinen Küstenstädtchens Baracoa, ist mit seinen knapp 600 km² nicht nur der größte, sondern auch einer der schönsten und faszinierendsten Nationalparks Kubas. Benannt nach dem berühmten deutschen Naturforscher, der Kuba Anfang des 19. Jahrhunderts ausführlich bereist und beschrieben hatte, ist der Park bislang eines der noch am wenigsten erschlossenen Naturschutzgebiete. Lediglich ein verschwindend kleiner Teil am nordöstlichen Rand konnte bis vor kurzem von Urlaubern besucht und bewandert werden, was der Flora und Fauna dieses Gebietes sicherlich nicht geschadet hat.

Reisebericht lesen

Zu Gast bei Carlos Tercero

Wer kennt sie nicht, die gigantischen Einkaufstempel dieser Welt? Kauferlebniswelt für Groß und Klein mit gastronomischen Verführungen und Spielspaß für die Kleinen. Die "Shopping-Malls" sind vor allem in den USA und einigen Ländern Lateinamerikas in Stein gemeißeltes Sinnbild des Konsumrausches der kapitalistischen Welt! Wer glaubt, nur weil Kuba sozialistisch regiert wird, müssten seine Bürger auf dieses Spektakel verzichten, der irrt. Auch hier in Havanna gibt es das, wenn auch in der sozialistischen Sparversion: "Carlos Tercero"!

Reisebericht lesen

Lateinamerika im Fußballfieber

Wie ist Lateinamerika eigentlich bei der diesjährigen Fußball-WM aufgestellt? Warum ist der Ballsport gerade für die Latinos so wichtig? Und welches sind die erfolgreichsten südamerikanischen Fußballnationen bei den Weltmeisterschaften? Antworten auf diese Fragen hat avenTOURa-Praktikantin Eva-Maria Link gefunden.

Reisebericht lesen

In all den Jahren, in denen ich Kubas Straßen im Mietauto oder mit dem Geschäftswagen befahren habe, bin ich immer wieder auch auf Strecken unterwegs gewesen, die es meines Erachtens nach jederzeit mit den Traumstraßen Europas, der Route 66 in den USA oder anderen herrlichen Panoramastraßen unseres Planeten aufnehmen konnten. Eine dieser Strecken, für mich eine der schönsten Kubas, möchte ich Ihnen heute näher vorstellen, vielleicht sind Sie ja demnächst auch mit dem Wagen auf der Karibikinsel unterwegs?! Dann sollten Sie sich diese Route nicht entgehen lassen: die Küstenstraße von Pilon nach Santiago de Kuba an der Südflanke der Sierra Maestra!

Reisebericht lesen

Unterwegs rund um Guantanamo

Wenn heute in der Presse von Guantanamo zu lesen ist, dann ist zumeist von der US-Marinebasis die Rede. Nur wenige verbinden den Namen mit der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Eigentlich zu Unrecht: Zahlreiche Reisen und Prospektionen, die mich in den letzten Jahren nach Guantanamo geführt haben, haben mich zum Fan dieser heißesten Stadt Kubas samt seiner liebenswerten Bewohner und seiner Umgebung werden lassen.

Reisebericht lesen

avenTOURa-Mitarbeiterin Lisa Steinacker erlebte auf einer zweiwöchigen Reise den Norden Mexikos und den Kupfercanyon – eine Region, in die sich noch nicht viele Touristen verirren. Völlig zu Unrecht, wie sie hier berichtet...

Reisebericht lesen

Das Capitolio von Havanna...

...kann wieder besucht werden. Das schon von weitem sichtbare Wahrzeichen der kubanischen Hauptstadt, das dem Capitol in Washington/USA nachempfunden wurde, ist im März dieses Jahres nach vielen Jahren der Renovierung nun endlich, zumindest teilweise für den Publikumsverkehr zur Besichtigung freigegeben worden. Der monumentale Bau, der gleichzeitig auch Nullpunkt für Distanzen auf der Karibikinsel ist, wurde in den letzten Jahren unter anderem auch mit deutscher Hilfe herausgeputzt und erstrahlt nun größtenteils wieder in altem/neuen Glanz.

Reisebericht lesen

Kuba Reiseveranstalter avenTOURa

Machen Sie Ihre Kuba Reise 2018 zu einem unvergesslichen Erlebnis! Mit über 20 Jahren Erfahrung als Reiseveranstalter und einer eigenen Touristikagentur in Havanna ist avenTOURa Ihr Reisespezialist für Cuba. Egal ob sie Ihren Trip nach Kuba als Gruppenreise- oder Individualreise gestalten wollen: wir haben das richtige Programm im Angebot.

Setzen Sie Ihre Reise bequem und individuell mit unseren Kuba Reisebausteinen zusammen oder erkunden Sie Kuba im Mietwagen auf einige Faust. Die Insel verzaubert mit unberührten Landschaften: tropische Wälder, weiße Strände und
eine schillernde Unterwasserlandschaft. Unvergessliche Momente haben unsere begeisterten Kunden in unserem Kuba Reiseblog festgehalten.

Mehr zu Kuba

Bestellen Sie unseren Katalog 2018/19

In unserem neu erschienenen "MAGALOG" präsentieren wir Ihnen auf 92 Seiten eine Fülle an Ideen für eine erlebnisreiche Reise durch Cuba und ganz Lateinamerika. In neuem Outfit und mit einer komplett veränderten inhaltlichen Konzeption aus Magazin und Katalog, haben wir für Sie in diesem Jahr einen MAGALOG mit interessanten Reportagen und Beiträgen sowie Hintergrundinformationen zu unseren Reiseländern produziert. Wir waren für Sie auf der Suche nach neuen und vielversprechenden Reiseideen zu den schönsten Plätzen in Mittel- und Südamerika sowie der Karibik unterwegs.

Magalog kostenlos bestellen

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit mehr als 20 Jahren in der Touristikbranche etabliert.