Ostern in Mexiko


Die heilige Woche in Mexiko: In vielen Städten der Welt wird Ostern gefeiert. So lebendig wie in Iztapalapa in Mexiko ist es jedoch selten der Fall.

Seit über 170 Jahren inszenieren mehr als 1.000 verkleidete Gläubige zwei Wochen lang in einem der ärmlichsten Viertel der Region die Passionsgeschichte. Leidenschaft, Tradition und Glaube charakterisieren die Feierlichkeiten. Der Schauspieler, der Jesus verkörpert, trägt ein 90 kg schweres Kreuz bis zum Sternenhügel („El cerro de la Estrella“), wo die Kreuzigung nachgestellt wird. Am Karsamstag werden Puppen, die Judas darstellen sollen, als Strafe für den Verrat verbrannt. Die Puppen werden aber vorher zerstört, um an das Geld und die Süßigkeiten, die im Inneren verborgen sind, zu gelangen. Die Karwoche lockt jährlich mit ihrer Passionsdarstellung mehr als zwei Millionen Besucher nach Mexiko City.

  • Mexiko-Reisen mit avenTOURa

    Finden Sie hier Ihre Traumreise nach Mexiko oder kontaktieren Sie unsere Mexiko-Spezialistin direkt mit Ihren Wünschen.



avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.