Südamerika: Auszeichnungen als "World's Leading Destination"


Bei den World Travel Awards™ werden jährlich die besten Reiseziele der Welt in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die "Oscars des Tourismus" sozusagen. Bei der diesjährigen 24. Verleihung in Vietnam konnten gleich vier unserer Reiseländer in Südamerika die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen.

Chile : Bestes Reiseziel der Welt für Abenteuertourismus

Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte Chile den Titel als "World's Leading Adventure Tourism Destination" holen und setzte sich damit gegen Länder wie Australien, Kanada, Ecuador, Japan, Neuseeland, Sri Lanka, den USA und Thailand durch. Zu Recht, wie wir finden! Die wunderschönen und vielseitigen Landschaften von der trockensten Wüste der Welt über das gemäßigte Seengebiet bis hin zum eisigen Patagonien bieten eben viele Möglichkeiten für die verschiedensten Aktivitäten. Geht nicht, gibts nicht in Chile – zumindest nicht in Sachen Abenteuer!

Der Vulkan Osorno im chilenischen Seengebiet

Peru: Bestes kulinarisches Reiseziel der Welt

Peru ist ein wahres Mekka für alle Genießer und Feinschmecker! Dies wurde mit dem Titel "World's Leading Culinary Destination" nun auch bereits zum sechsten Mal in Folge bestätigt. Peru ist damit auch das einzige Land, dass jemals mit dieser Auszeichung schmücken durfte. Die vielseitige Küche basierend auf der traditionellen Inka-Zeit mit zahlreichen Einflüssen unter anderem aus Afrika, China, Japan, Italien, Frankreich und Spanien überrascht immer wieder und lässt keine Wünsche offen. In Lima, auch bekannt als die "Gourmet-Hauptstadt Lateinamerikas" befinden sich mit dem "Central" und dem "Maido" auch gleich zwei der 10 besten Restaurants der Welt.

Eine weitere Auszeichnung konnte Peru zudem mit Machu Picchu als "World's Leading Tourist Attraction" erlangen.

Varianten von Ceviche, das Nationalgericht Perus

Ecuador: Das beste nachhaltige Reiseziel der Welt

Auch Ecuador ist ein Wiederholungstäter: Bereits zum fünften Mal in Folge konnte sich das kleine Land über die Auszeichnung "World's Leading Green Destination" freuen und sich in diesem Jahr gegen Belize, Costa Rica, Fiji, Madagaskar, die Malediven, Norwegen, Peru und die Seychellen durchsetzen. Und Ecuador durfte sich sogar zweimal freuen, denn die Galápagos Inseln gewannen darüberhinaus auch den Titel als "World's Leading Beach Destination". Das perfekte Reiseziel also, eine spannende und nachhaltige Ecuador-Rundreise an einem der wunderschönen Strände ausklingen zu lassen.

Lagune Cuicocha bei Otavalo

Bolivien: Bestes kulturelles Reiseziel der Welt

Auch Bolivien durfte sich bei der diesjährigen Verleihung freuen und zwar über die Auszeichnung als "World's Leading Cultural Destination". Darüber freuen auch wir uns sehr, denn das indigen geprägte Bolivien ist das noch ursprünglichste Land Südamerikas und bietet eine einzigartige Vielfalt an Natur und Kultur. Die Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Einwohner, sowie die lebendigen Traditionen machen eine Reise nach Bolivien zeitgleich auch zu einer Reise ins kulturelle und ethnische Herz Lateinamerikas. Nominiert waren neben Bolivien auch China, Frankreich, Indien, Italien, Mexiko, Neuseeland, Russland und Vietnam.

Straßenumzug in Tarabuco bei Sucre

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit mehr als 20 Jahren in der Touristikbranche etabliert.