Reiseziel Kolumbien

Kolumbien Kundenbewertungen

Teilen Sie uns Ihre Kolumbien Erfahrungen mit: Ihr Feedback zu unseren Leistungen ist uns willkommen, um uns im Dialog mit Ihnen noch zu verbessern. Auch für kritische Hinweise sind wir dankbar. Sie helfen uns, mögliche Schwachpunkte zu erkennen und zu beheben.

5 Sterne von U. und C. Fleischer

wir sind ja nun schon wieder seit einigen Wochen zurück in Deutschland.
Wir haben in den 15 Tagen so viel gesehen und erlebt, dass wir uns jeden Tag, wenn wir von der Reise erzählen, an andere Episoden erinnern.
Wir wollten einfach noch mal DANKE sagen, für die perfekte Planung und Organisation. Es hat einfach wirklich alles wie am Schnürchen geklappt.
Wir werden Kolumbien und auch Ihr Reiseunternehmen immer gern weiter empfehlen.

5 Sterne von T. Lüders

Diese Reise war für mich eine unglaublich schöne Erfahrung! Der Empfang am Flughafen hat super geklappt. Ich habe mich über das kleine Begrüßungsgeschenk gefreut und fühlte mich gleich gut aufgehoben. Auch alle anderen Transporte innerhalb Bogotas und überregional sowie Abholungen und Flüge liefen problemlos dank der verantwortungsbewussten Guides. Diese haben uns sogar beim Einchecken geholfen (Bryan Lara/Bogota, Alexander von Vickytours/Armenia). Da wir am Freitag die Stadtführung in Bogota wegen des Tanzkurses nicht abschließen konnten, hat mir Bryan Lara an seinem eigentlich freien Sonntag die Candelaria gezeigt. Meine unabhängig der Gruppenreise gebuchten Aktivitäten waren eine große Bereicherung für mich. So bekam ich einen viel persönlicheren Einblick und Kontakt zu Menschen in der Umgebung. Insbesondere vielen Dank für die ausgewählten Tanzschulen Punta y Taco/Bogota und Crazy Salsa/Cartagena! Ich hatte das Gefühl, dass man sich bei Punta y Taco richtig auf mich gefreut hat. Ich wurde gleich als Schülerin integriert und habe eine private Einladung zum Barbecue mit den übrigen Schülern bekommen, bei dem ich sehr herzlich aufgenommen wurde. Es war für mich ein Geschenk, eine Persönlichkeit wie Jorge Orozco und seine Frau Gloria kennenlernen zu dürfen. Das gleiche gilt für Mauricio Berrio in Cartagena. Auch die Lage und die Räumlichkeiten beider Schulen waren prima. Die Trainer in Bogota und Cartagena waren bereit, die Stunden auf 5 statt 3 Tage zu verteilen, da meine Konzentration für 4 Std. am Tag nicht ausreichte. Ich habe das Tanzen in Verbindung mit dem besonderen Flair Cartagenas sehr genossen. Die Unterbringung war ausnahmslos super. Wunderschöne, individuelle Hotels und tolles Frühstück. Hilfe und Service am Empfang super. Insbesondere im Hotel 3 Banderas/Cartagena, wo man mir Eis zum Kühlen meines Knöchels besorgte. Der für Cartagena gebucht Guide ist am Mittwoch nicht erschienen. Promotora hat am nächsten Tag für Ersatz gesorgt. Neben den beeindruckenden Programmpunkten waren es das Engagement und Erklärung der Guides, hier: Bryan Lara/Bogota und Jerry/Santa Marta, die diese Reise besonders gemacht haben.

5 Sterne von R. Rüdiger

Unsere Reise nach Columbien war großartig. Ein Lob auf Ihre Vorschläge, und die Organisation war hervorragend. Es klappten alle Flüge auf die Minute, die Fahrer waren überpünktlich zur Stelle und die Hotels genau, wie wir sie uns nur wünschen konnten, von der Lage und Ausstattung her, mit dem richtigen Lokalkolorit, sehr freundlich, mit gutem Frühstück und sauber. Wir haben da auch einige Male lecker zu Abend gegessen.
Unsere Führer sprachen alle fließend Deutsch, weil sie viele Jahre in Deutschland gelebt und studiert hatten. Besonders toll war Angela in Medellin. Sie ist Journalistin und kannte in der Comune Trece sozusagen jeden Hans und Franz , die ganze Geschichte und Entwicklung und ist überhaupt eine tolle Frau. Durch das Valle de Cocora wanderten wir mit Luis (ich meine, er hieß so), einem Indigenen, der uns auch einiges über die Naturreligion erzählte und natürlich jede Menge Palme de cera zeigte, und wir haben auch eine gepflanzt, sie heisst Anna (nach meiner tollen Großmutter). Und Salento ist ein hübscher Ort, in dem wir uns sofort wohl gefühlt haben. In der Zona Cafetera sind wir allein herumspaziert, was einfach sehr entspannend war – para descansar. Das Abendessen fand mit allen Gästen gemeinsam am großen Tisch statt, so dass man sich mit seinen Erlebnissen austauschen konnte. Durch La Tayrona führte uns Sandra, die gut über die Pflanzen- und Tierwelt Bescheid wusste. Da gab es Brüllaffen, Kapuzineräffchen und blaue Krabben, jede Menge kleine Leguane und einen Alligator. Und Am Ende das caribisch-fröhliche Cartagena. Da haben wir uns sogar nach Einbruch der Dunkelheit auf die Straße getraut. Der Ausflug auf die Isla de la Rosaria war auch hervorragend organisiert. Wir sind nie in eine bedrohliche Situation geraten. Es hat nur geregnet, wenn wir sowieso drin waren. Die Museen in Bogota und Medellin sind überwältigend. Die Menschen sind sehr freundlich und ethnisch überhaupt eine interessante Mischung. Es ist allerdings empfehlenswert ein paar Basics in Spanisch drauf zu haben. Wir hätten sonst doch manchmal Verständigungsschwierigkeiten gehabt, und außerdem kann man sich dann wenigstens schmalspur-mäßig unterhalten. Also, das ist nur ein kurzer Feedback bezüglich dessen, wovon ich meine, dass Sie es wissen sollten.

5 Sterne von Karl H. Rose

Drei Wochen können sehr schnell vergehen. Unsere Reise nach Kolumbien, Peru und Panama ging vergangenes Wochenende zuende. Leider! Das Trio ist derart vielfältig und abwechslungsreich, dass sich ein Langzeitaufenthalt lohnen würde. Landschaftliche, kulturelle und historische Besonderheiten einmal beiseitegelassen, sind es vor allem die Menschen selbst, die beste Werbung für ihre Länder machen. Die selbstverständlich Freundlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft ist schlichtweg beeindruckend! Auch Gästen wie unseren Kunden gegenüber, die diese (Wunsch-)Tour im gereiften Alter von 83 Jahren unternommen haben. Ein dickes Lob gebührt den drei Fahrern Tomas, Hugo und Enrique, die weit mehr als ‚nur‘ am Steuer saßen. Ihr Engagement beschränkte sich nicht ‚nur‘ auf die eigentliche Aufgabe. Die an sich schon beachtliche Fertigkeit erforderte. Sie besaßen eine erstaunliche Kernkompetenz, die deutlich über Teerstraßen und Pisten hinausreichte. Die Auswahl der Unterkünfte passte ebenfalls. Ohne die anderen Häuser abwerten zu wollen, in einer sehr persönlichen Wertung nimmt Carhuaz in der Sierra Blanca/ Peru den ersten Rang ein. Die 3,5*** Herberge besitzt Charakter, vermittelt eine Art dezenten Wohlfühleffekt. In Cusco kam das gut gelegene Hotel im Frühstücksrestaurant nicht über alte Bahnhofsatmosphäre hinaus; allerdings war es das internationale Publikum selbst, das für reichlich Unruhe, Hektik und Lautstärke sorgte (und abends/nachts den Lärmpegel nochmals hochschraubte). Feinheiten, die den positiven Gesamteindruck nicht wirklich beeinträchtigen. Alles in allem also eine gelungene Südamerikareise! Und ein dickes Lob an diejenigen, die das möglich gemacht haben.

5 Sterne von A. und K. Meier

Unsere Kolumbien Reise liegt mittlerweile schon einige Wochen zurück, gerne möchten wir uns an dieser Stelle aber nochmals für die professionelle Durchführung bedanken. Organisatorisch hat durchweg alles super geklappt, wir sind an allen Stationen sehr nett empfangen worden und die Reiseleiter(-innen) waren alle sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit. Auch die Zusammenstellung der besuchten Orte sowie die Besichtigungstouren waren toll ausgewählt. Das Programm der Individualtour war sehr intensiv, wir hatten aber nie das Gefühl Programmpunkte „durchzuhetzen“, es gab auch genügend Freiraum für eigene Erkundungen.
Kolumbien ist ein tolles Land mit sehr freundlichen Menschen, einer wirklich abwechslungsreichen Landschaft und spannenden Kulturgeschichte. Wir haben uns insgesamt sehr wohl und auch zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt. Insgesamt können wir die Reise nur empfehlen, unsere Erwartungen sind voll erfüllt worden. Nochmals herzlichen Dank für die tolle Organisation und Betreuung. Gerne kommen wir bei nächster Gelegenheit wieder auf avenTOURa zurück.

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.