20 Hektar Aufforstung für die CO2 Kompensation: die ersten 8850 Bäume sind gepflanzt.

CO2- und Waldbilanz

Buntes Laub

Nahezu jeder Konsum und jede Form des Energieverbrauchs führt zur Emission von CO2. Bei avenTOURa entstehen CO2 Emission vor allem durch das Heizen der Büroräume, durch den Stromverbrauch für Computer und Beleuchtung, durch den Verbrauch von Papier und anderen Büromaterialien sowie für in- und ausländische Dienstreisen. Der Druck unserer Kataloge und anderer Printmedien erfolgt bereits seit dem Jahre 2009 CO2 neutral. Die entstehenden CO2 Emissionen wurden durch Aufforstungen in Costa Rica bei den Projekten Bauminvest und Visionswald kompensiert. Diese Kompensation ist mit dem Gold Standard zertifiziert. Auch die CO2 Emissionen eines Teils unserer Dienstreisen wurden über dieses Kompensationsmodell ausgeglichen. Der Stromverbrauch unserer Büroräume ist gleichfalls seit langer Zeit CO2 neutral. Wir beziehen „Öko-Strom“ des Anbieters Badenova. Generell achten wir bei allen Neuanschaffungen und bei allen Verbrauchsgütern auf eine möglichst hohe Umweltverträglichkeit. Damit hat avenTOURa in den 25 Jahren des Bestehens für die CO2 Emissionen des eigenen Wirtschaftens bereits einen erheblichen Ausgleich geleistet.

Anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens errechneten wir, dass zur vollständigen Kompensation aller CO2 Emissionen unserer Firma noch 4.450 Tonnen CO2 auszugleichen waren. Zum Ausgleich dieser 4.450 Tonnen haben wir daher im Sommer 2019 ein 10 Hektar großes Brachlandes in Paraguay mit knapp 9.000 Bäumen aufgeforstet. Dabei handelt es sich um ein Grundstück, welches vor Jahrzehnten von örtlichen Siedlern abgeholzt wurde und anschließend als Weideland für die Rinderzucht genutzt wurde. Durch die Bewaldung dieser 10 Hektar werden mindestens 4.500 Tonnen CO2 langfristig im Holz gebunden.

Zusätzlich hat avenTOURa ein weiteres 10 Hektar großes, brach liegendes Grundstück erworben. Seit Oktober 2019 wird hier für jeden avenTOURa Kunden, dessen Reise einen Flug enthält, ein Baum gepflanzt. Sofern der Fluggast die CO2 Emissionen seiner Reise über Atmosfair ausgleicht, wird als zusätzliche Anerkennung ein weiterer Baum gepflanzt.

Dichter Wald

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.