Hotel Telegrafo

Hotelvorstellung

Der Kolonialbau zählte zu den Prachtgebäuden des historischen Havannas. Das historische Stadthotel wurde im Jahre 1860 gegründet und befand sich ehemals in der Calle Amistad. Gegen 1888 wurde es an den Ort verlegt, wo es sich noch heute befindet - an der geschäftigen Ecke der Calle Prado und Calle Neptuno. Im Jahr 1911 wurde das Hotel komplett renoviert und wurde danach von der damaligen Presse als das modernste Hotel der Stadt gelobt und rangierte unter den 11 Spitzenhotels Lateinamerikas. Liebevoll restauriert verfügt es heute über 63 Gästezimmer. Dabei wurde erfolgreich versucht, den ursprünglichen Stil mit klassischer Fassade und dem Innenleben aus der Prunkzeit Havannas mit wertvollem Interieur zu erhalten. Im Zentrum von Alt-Havanna, direkt am Parque Central gelegen. Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie beispielsweise der momumentale Bau des Capitolio, welches das Washingtoner Kapitol zum Vorbild hatte, das Teatro Garcia de Lorca und weitere Kolonialbauten liegen in unmittelbarer Nähe.

Hotelausstattung

Das Hotel verfügt über 54 Standardzimmer, 3 Suiten und 6 Junior-Suiten sowie über eine Empfangshalle mit 24 h Rezeption, Hotelsafe, Garderobe, Wechselstube und Aufzug. Es ist mit Restaurant, 2 Cafés, Bar und Einkaufsmöglichkeiten ausgestattet. Zur Einrichtung des Hotels gehören ferner Konferenzmöglichkeiten, die Gäste können gegen Gebühr auch Zimmerservice, Internetzugang und Parkmöglichkeiten nutzen.

Verpflegung: ÜF, HP

Zimmerausstattung

Alle Standardzimmer sind ausgestattet mit Badezimmer inklusive Badewanne und Haartrockner, zentral geregelter Klimaanlage, Doppel- oder Kingsize-Bett, Kabel-TV, Telefon, Zimmersafe, Minibar und Balkon oder Terrasse.

Die Junior-Suiten sind wie die Standardzimmer ausgestattet, verfügen aber über einen zusätzlichen Wohnbereich.

Hotel Telegrafo

Gesamtpreis: