Selva Negra Lodge

Hotelvorstellung

"Selva Negra ist eine ökologisch nachhaltig betriebene Kaffeeplantage, offen für Touristen. Alles was es braucht, um dieses kleine Königreich in all seiner Natürlichkeit und Abgeschiedenheit zu unterhalten, ist hausgemacht: Vom Essen im hauseigenen Restaurant mit Blick über den See bis hin zum Strom in unseren gemütlich eingerichteten Fachwerk-Gästehäusern. Direkt im Hochland Zentral-Nicaraguas gelegen, stehen die Selva Negra umgebenden Berge das ganze Jahr über in saftigem Grün und die Temperatur ist allzeit angenehm. Vierzehn Wanderwege, allein sechs davon für Reiter, laden dazu ein, die Ursprünglichkeit und natürliche Schönheit dieser einzigartigen Waldlandschaft auf eigene Faust zu erkunden." (Sandra Scott) "La Selva Negra" hat Gästebungalows, ein Restaurant und frisches Fassbier zu bieten. Grundpfeiler des Betriebs mit 250 Beschäftigten sind die 1500 Kaffeepflanzen, 800 Rinder sowie Käserei, Geflügel-, Schweine- und Blumenzucht.

Zimmerausstattung

  • Bungalows - Neunzehn Bungalows, mit ein bis vier Schlafzimmern, und jeweils eigener privater Terrasse.
  • Chalets - Vier größere Bungalows, eingerichtet ganz im Stile der Region, mit viel Aura und Geschichte, mit jeweils drei bis zu sechs Schlafzimmern.
  • Hotelzimmer - Hotelzimmer im amerikanischen Stil mit privatem Badezimmer und geteilter Terrasse.
  • Hostel - Ein größeres Gebäude mit Unterkunftsmöglichkeiten für bis zu 20 Personen.

Selva Negra Lodge


Nachhaltiges Hotel

Diese Unterkunft haben wir bewusst in unser Programm aufgenommen, da hier Standards eines umwelt- und sozialverträglichen Tourismus umgesetzt werden. Weitere Informationen zu unseren eco-zertifizierten und nachhaltigen Hotels finden Sie hier.

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.