Uacari Ldoge

Hotelvorstellung

MAMIRAUÁ RESERVE Die im Norden Brasiliens, genauer im Amazonasregion des mittleren Solimões, gelegene Uacari Lodge ist gekoppelt an das Mamirauá -kotourismusprogramm und eingebettet in das Mamirauá Reservat, das erste Reservat seiner Art in ganz Brasilien. Ziel ist es, Einkünfte für die lokale Gemeinschaften zu erzielen, die Organisation zu stärken sowie einen Anreiz für diese Gemeinschaften zu schaffen, die Erhaltung der natürlichen Ressourcen zu fördern.

CHARAKTERISTIKEN
Der Wasserstand des Flusses Solimões variiert stark, je nachdem ob gerade Trockenzeit oder Hochwassersaison ist. Das Hochwasser transportiert viele nährstoffreiche Ablagerungen aus den Anden in das Gebiet und wirkt sich auf die Geomorphologie des Überschwemmungsgebietes aus und bereichert Flora und Fauna. Menschen sind seit anfangs des zwanzigsten Jahrhunderts dort ansässig. Die heute am Amazonas lebenden Menschen nennt man Ribeirinhos.

Hotelausstattung

DIE UACARI LODGE

Die Anlage besteht aus sieben schwimmenden Einheiten, die miteinander ebenfalls durch schwimmende, flossartige Stege verbunden sind und ist darauf ausgerichtet eine so geringe Einwirkung auf die Umwelt zu haben wie möglich.

Die Lodge verfügt über einen zentralen schwimmenden Steg auf dem sich der Rezeptionsbereich, das Restaurant, die Bar, der Fernsehraum, die Bibliothek, der Konferenz und der Wäscheservice befindet.

Zimmerausstattung

Die Lodge bietet insgesamt 10 komfortable, einfache aber ausreichende Apartments. Jedes von ihnen verfügt übereine eigene Terrasse, eine Badezimmer mit heißem Wasser sowie zwei einzelne Doppelbetten. An den Fenstern sind Netze angebracht und die Dächer sind mit Stroh bedeckt. Von jeder der Terrassen lässt sich auf den Urwald blicken.

Uacari Ldoge

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit nahezu 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert.