Reiseziel Panama

Panama Kundenbewertungen

Teilen Sie uns Ihre Panama Erfahrungen mit: Ihr Feedback zu unseren Leistungen ist uns willkommen, um uns im Dialog mit Ihnen noch zu verbessern. Auch für kritische Hinweise sind wir dankbar. Sie helfen uns, mögliche Schwachpunkte zu erkennen und zu beheben.

5 Sterne von Bruno und Jacqueline Trümmel-Stocker

Wir möchten uns herzlich für Ihren Einsatz für unsere fünfwöchige Costa Rica-Panama-Reise bedanken! Dank Ihrem Engagement haben wir zwei Tophighlights in bester Erinnerung: Von der zoologischen Artendiversität Ihre Empfehlung für den Corcovado-Nationalpark und das Hotel Jade Mar, dessen Hotelmanager wirklich ein Schatz von einem Mensch ist … sowie von der Vegetation her den Nebelwald von Monteverde, wo wir noch lange hätten bleiben können … Wir haben avenTOURa sowie das von einem Schweizer geführte Reisebüro in Panama wirklich in guter Erinnerung und können Sie wärmstens weiterempfehlen!

5 Sterne von M. Becker

Wir möchten uns noch nachträglich für die Buchungen bedanken. Bei unserer Stadtrundfahrt in Panama hatten wir Herrn Palmer als Reiseleiter. Er hat ein überragendes Wissen und hat uns auch Panama City von allen Seiten gezeigt, nicht nur die üblichen Touristenpfade. Wir waren begeistert. Super. Auch die Kanalfahrt war ganz interessant. Aber was auch noch zu unseren Highlights in Panama gehörte war eine Tour mit Herrn Palmer nach Gatun, Colon und Portobelo. Die Schleuse in Gatun ist einfach traumhaft, denn man ist ganz nahe am Geschehen, so dass man alles ganz genau sehen kann. Atemberaubend. Wir hätten stundenlang zuschauen können. Auch Colon war sehr interessant Herr Palmer zeigte uns auch die Seite hinter den Kulissen und auch Portobelo war super. Diese Punkte sollten Sie in Ihr Programm aufnehmen. Vielleicht nur mit kleinen Gruppen und Herr Palmer als Reiseleiter. Sein Wissen ist unerschöpflich, aber nicht langweilig und aufdringlich. Es ist auch toll, wenn man die Gelegenheit hat hinter die Kulissen einer Stadt zuschauen, was man alleine nie tut und auch nicht weiß. Also nochmal herzlichen Dank, dass Sie uns dies durch Ihre Buchung ermöglicht haben.

5 Sterne von Ute und Rüdiger Gutmann

Nachdem wir nun schon wieder einige Tage in Deutschland sind, möchten wir uns auf diesem Weg noch einmal für die von Ihnen und Ihren Kolleginnen organisierte Reise durch Panama und Costa Rica bedanken. Die Organisation der Reise war perfekt und ließ nichts zu wünschen übrig. Da unsererseits bei der Vorbereitung einiges schieflief, mussten wir uns ganz auf Ihre Emfehlungen und Erfahrungen verlassen, und wir wurden nicht enttäuscht. Sehr angenehm waren wir von Panama, dass vorher nicht auf unsere Reisekarte stand, überrascht. So viele freundliche Menschen haben wir selten in einem fremden Land getroffen. Highlight war natürlich die Panamakanal-Passage, aber auch alle anderen Bausteine wie Panama-City mit seiner langsam wieder zu alter Schönheit erblühenden Altstadt, Cerro Punta und Boquete behalten wir gerne in Erinnerung. Besonders gern denken wir an unsere zwei Guides im panamesischen Bergland , Anett und Charly zurück, die uns mit ihrer herzerfrischenden und unkonventionellen Art viele Informationen über ihre Heimat vermittelt haben. Einziger Wermutstropfen war, dass sich von den vielen im Reiseführer erwähnten Tieren, während unserer Wanderungen keines blicken ließ. Auch für das Hotel Bambito, was einen etwas abgeliebten Eindruck machte, wären Alternativen überlegenswert.

Genauso reibungslos wie zur Grenze von Costa Rica erfolgte dann auch der Transfer zum ersten Hotel in Costa Rica, dem Palmeral Dorima. Dort bemühen sich die deutschen Eigentümer, den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Ein weiterer Höhepunkt der Reise war dann der Aufenthalt in der Punta Marenco Lodge auf der Peninsula de Osa. Die einfachen aber sauberen Hütten mit ihren teilweise fantastischen Ausblicken auf den Pazifik, mit ihrem "kalten" Wasser und dem nur für wenige Stunden am Tag vorhandenen Strom trafen genau unseren Geschmack. Während unseres Aufenthaltes hier erfuhren wir von unserem sehr engagierten Guide Everest viel Wissenswertes über diesen Bereich des tropischen Regenwaldes und seiner Bewohner. Es war unglaublich, wieviele Tiere er uns zeigte, an denen wir sonst vorbeigelaufen wären. Auch vor der Durchquerung des brusttiefen Wassers eines Flusses in dem wir vorher Krokodile gesichtet hatten, scheute er nicht zurück. Am letzten Morgen machte dann der tropische Regenwald seinem Namen noch einmal alle Ehre, es schüttete wie aus Kannen, so dass sich unsere Abfahrt nach Sierpe etwas verzögerte, was jedoch den weiteren Reiseverlauf nicht beeinträchtigte. San Jose, die Hauptstadt Costa Ricas, war dann eher etwas trist und die scheinbar ständig verstopften Straßen trugen auch nicht dazu bei, uns diese Stadt sympatischer zu machen. Leider spielte dann auch an unserem letzten Tag das Wetter nicht mit, so dass wir am Vulkan Poas nur im Nebel und Regen unterwegs waren. Mit dem letzte Transfer zum Flughafen am nächsten Morgen endete dann unser Aufenthalt in diesen zwei mittelamerikanischen Ländern. Es war wie gesagt eine perfekt organisierte Reise, an die wir uns sicher noch lange gern erinnern werden. Sollten wir wieder einmal in diesen Teil der Welt fahren, werden wir uns mit Sicherheit an avenTOURa erinnern.

avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit mehr als 20 Jahren in der Touristikbranche etabliert.