Costa Rica Mietwagenrundreise:Wanderlust in den Tropen

Über Stock und Stein ist die perfekte Beschreibung dieser Reise. Von der Bergbesteigung des höchsten Gipfels Costa Ricas, über Wanderungen durch den Dschungel oder langgestreckte Strandwanderungen, hier kommt jeder Wanderfreund auf seine Kosten. 

 

 ()
  • Mietwagen
  • Wanderreisen
  • Multiaktiv-Reisen
  • Mietwagenrundreise
  • Natur
  • Rundreisen
  • Tierbeobachtungen
  • Wasser

Individuelle Rundreise
mit den schönsten Wanderrouten in den Tropen Costa Ricas
 

Start: San José
Ende: Alajuela (Großraum San José)
Auf Anfrage: Internationaler Flug (z.B. ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz)
Reisebeschreibung als PDF

HighlightsIhrer Reise

  • Besteigung des höchsten Gipfels Costa Ricas
  • Magischer Nebelwald Monteverde
  • Üppige Flora & Fauna im Nationalpark Vulkan Arenal
  • Karibisches Flair in Cahuita 

Reiseverlauf

Wenn Sie Ihren bevorzugten Reisetermin auswählen, werden Ihnen die konkreten Daten bereits im Reiseverlauf angezeigt.

1. Tag Ankunft

Willkommen in Costa Rica! 

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen, erwartet Sie bereits einer unserer Repräsentaten, um Sie willkommen zu heißen und mit Ihnen Ihre Fragen zu klären, sowie einige wichtige Informationen zu Ihrer Strecke zu teilen, sodass Sie optimal auf Ihr Abenteuer vorbereitet sind. 

Danach bringt Sie unser Fahrer zu Ihrem Hotel, wo Sie in Ruhe ankommen und ausspannen können. 

Übernachtung im Hotel Presidente POI_CRHT159

San Jose
ca. 50 Minuten
2. Tag Vulkan Poas

Heute geht es für Sie spannend in Ihr Costa Rica Abenteuer. Sie werden nach dem Frühstück vom Hotel abgeholt und es geht los Richtung Norden zum Poas Vulkan, der aktivste Vulkan Costa Ricas. Während Sie von Ihrem Guide die Geschichte des Vulkans und der Natur um ihn herum erzählt bekommen, werden Sie bemerken, wie sich die Flora um Sie herum immer mehr verändert, desto höher Sie kommen. Oben angekommen beginnen Sie den Aufstieg mit Ihrem Guide. Am Krater angekommen ist Zeit die Aussicht zu genießen und natürlich auch um genug Erinnerungsfotos zu schießen. 

Nach dem Abstieg geht es weiter zur Doka Kaffeeplantage, wo Sie hautnah erleben werden, wie von aus der Bohne die köstliche Tasse Kaffee auf dem Frühstückstisch wird. Natürlich inklusive Verkostung und Erklärung der Geschichte des Kaffeeherstellungsprozesses über die Dekaden hinweg. 

Zum Schluss werden Sie noch die atemberaubenden La Paz Wasserfälle besuchen, wo Sie einen entspannten Spaziergang durch die Wanderwege unternehmen und Ihr Guide Ihnen die Natur um Sie herum näherbringt. 

Danach geht es zurück zum Hotel Presidente. 

Übernachtung im Hotel Presidente

San Jose
Frühstück und Mittagessen
ca. 1 Stunde
ca. 1,5 Km
3. Tag Bergbesteigung des Chirripos

Nachdem Sie heute nach dem Frühstück Ihren Mietwagen bequem ans Hotel gebracht bekommen haben, machen Sie sich auf zum höchsten Gipfel Costa Ricas, dem Chirripo. 

Ausgangspunkt der Gipfelbesteigung ist das Hotel Montaña El Pelicano in San Gerardo de Rivas. Nach Ankunft steht Ihnen zunächst etwas freie Zeit zur Verfügung, um den kleinen Ort zu erkunden oder die kurzen Wanderwege in der Umgebung des Hotels zu entdecken. Gönnen Sie sich auch etwas Entspannung am Swimmingpool. Gegen 18:30 treffen Sie Ihren Lokalguide für eine kurze Einführung zum Chirripo Trekking und genießen danach Ihr Abendessen um Energie für den folgenden Tag zu tanken. 

Übernachtung im Hotel El Pelicano POI_CRHT166

San Gerardo de Ricas
Frühstück und Abendessen
ca. 3 Stunden
4. Tag Aufstieg

Mit einem frühen Frühstück um ca. 04:30 Uhr starten Sie heute in den Tag. Danach werden Sie zum Parkeingang bei der Rangerstation auf ca. 1.350m Höhe gebracht, wo Sie gegen 05:00 Uhr morgens den Aufstieg beginnen. Wegen der extremen Steigungen werden, je nach Kondition der Teilnehmer, zwischen 7-9 Stunden benötigt. Auch die Namensgebung der einzelnen Wegstrecken spricht bereits schon Bände: „El Termómetro“ – „Das Thermometer“, „La Maquina“ – „Die Maschine“, „El limite“ – „Die Grenze“, „Monte sin fe“ – „Berg ohne Hoffnung“. 

Nach Passieren des „Trail to Chirripó“-Schilds beginnt eine ca. 2-stündige, steil ansteigende Strecke: „La Cuesta del Agua“, bis Sie den „Berg ohne Hoffnung“ erreichen. Mit etwas Glück können Sie während der Wanderung farbenfrohe Tukane, Trogone und Affen beobachten. Sie wandern ebenfalls durch Nebelwälder bis zum Beginn des Páramo.Zum Auffüllen der Wasserflasche empfiehlt es sich, einen Wasserfilter mitzunehmen. Am heutigen Tag sind nur wenige Wasserquellen vorhanden.

Übernachtung in einer einfachen Schutzhütte des Basislagers auf einer Höhe von 3350m, wo Sie zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zu Abend essen werden werden.

Übernachtung im Basislager des Chirripocamps.

Chirripo
Frühstück, Mittag- und Abendessen
ca. 8 Km
5. Tag Auf dem höchsten Gipfel Costa Ricas

Auch der heutige Tag beginnt mit einem sehr frühen Frühstück im Basislager und anschließend ca. 2-stündiger Aufstieg zum 5 km entfernten Gipfel des Chirripó. Auf dem Weg kommen Sie an mehreren Seen vorbei – welche für die Namensgebung der Ureinwohner der Talamanca verantwortlich sind: „Ort der verzauberten Wasser“. 

Auf einer Höhe von 3.820 m genießen Sie bei entsprechendem Wetter ein unbeschreibliches Panorama: im Norden die beiden Vulkane Irazú und Turrialba, im Süden die Gipfel der Cordillera de Talamanca, nach Osten und Westen die Küsten von Pazifik und Karibik.

Anschließend geht es zurück zum Basislager (5km) und von dort ins „Valle de Los Conejos“ - Tal der Kaninchen (4km), anschließend zum Cerro Terbi (2.5km) und wieder zurück zum Basislager (3.5km). Mittagessen zwischen 12:00 Uhr und 14:30 Uhr im Basislager und Abendessen dann zwischen 18 und 19 Uhr.

Übernachtung im Basislager des Chirripocamps.

Chirripo
Frühstück, Mittag- und Abendessen
ca. 20 Km
6. Tag Der Regenwald der Österreicher

Nach dem Frühstück geht es nun zurück nach San Gerardo de Rivas. Von hier aus werden Sie zum Hotel El Pelicano gebracht, wo Sie zwischen 12:00 und 14:00 ein wohlverdientes Mittagessen genießen. 

Anschließend machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer nächsten, aufregenden Destination, welche der Regenwald der Österreicher sein wird. 

Der Regenwald der Österreicher - ein Projekt das 1991 mit der Gründung der gleichnamigen gemeinnützigen Organisation entstand, ist ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. Bis 2014 wurden hier insgesamt 43 Grundstücke im Esquinas Wald durch die NGO gekauft und der Regierung geschenkt. Hiervon wurden mehr als 10.000 Hektar dem Nationalpark Piedras Blancas eingegliedert. Tausende von Einzelpersonen und einige Sponsoren, hauptsächlich aus Österreich, haben insgesamt 4 Millionen US-Dollar gespendet, um den Esquinas-Regenwald zu retten. Seit 2015 ist "Rainforest of the Austrians" an der Wiederaufforstung eines biologischen Korridors beteiligt, der die Fila Cruces mit dem Piedras Blancas NP verbindet. Seit 2003 unterstützt "Rainforest of the Austrians" den Schutz des Waldes vor illegalem Holzeinschlag und Wilderei durch die Zahlung der Gehälter von Parkrangern und den Bau einer Rangerstation in La Gamba. 

Die Organisation setzt sich außerdem für die Wiederansiedlung und den Schutz gefährdeter Arten ein, insbesondere von Hellroten Aras und Wildkatzen.

Übernachtung in der Esquinas Rainforest Lodge POI_CRHT116

Piedras Blancas
Frühstück, Mittag- und Abendessen
ca 6 Km
ca. 3,5 Stunden
7. Tag Freier Tag

Erkunden Sie heute auf eigene Faust nach dem Frühstück die Lodgepfade und das dichte, viel bewohnte Grün, welches die Esquina Rainforest Lodge umgibt. 

Ihre Lodge bietet viele Aktivitäten für all diejenigen an, die ein wenig mehr Action möchten. Über Vogelbeobachtung und Mangrovenbootstouren, bis hin zur Besichtigung der Forschungsstation unweit der Lodge, welche von der Universität in Wien geführt und unterstützt wird, gibt es eine große Auswahl an Touren. 

Für alle, die die Beinmuskulatur heute ein wenig schonen möchten, gibt es ein ganz besonderes Highlight: Die Delfintour im Golfo Dulce, welche von unseren lokalen Reise-Experten persönlich für Sie ausprobiert wurde. Hier ist die Delfinsichtung höchstwahrscheinlich, denn der Golfo Dulce ist die Kinderstube der  südpazifischen Delfinherden durch die geschützte geographische Lage der Bucht. Beobachten Sie die jungen Delfine, welche sich im Springen üben oder die Teenager Delfine, welche sich bereits trauen mit Ihrem Boot zu spielen, während Ihr Guide Ihnen einige interessante Fakten über die hübschen Meeresbewohner und Ihrer Heimat hier im Golfo Dulce erzählt.

Übernachtung in der Esquinas Rainforest Lodge

Piedras Blancas
Frühstück, Mittag- und Abendessen
8. Tag Am Rande des Corcovado Nationalparks

Ihr nächstes Ziel hat eine absolut exklusive Lage für Naturliebhaber, was die Anreise schon zu einem kleinen Abenteuer werden lässt! 

Vom Büro der Lodge in Puerto Jimenez geht es zunächst mit einem 4x4 Fahrzeug nach Carate (42 km, ca. 1,5 Stunden). Hier werden Sie Ihr Gepäck lassen, welches dann zur Lodge gebracht wird. Sie werden zu Fuß zur Lodge gehen (Toiletten in Carate vorhanden), wobei Sie ca. 1 km bis zum Rio Carate am Strand entlang oder auf der Straße wandern. Danach können Sie entscheiden, ob Sie lieber weiter am Strand oder auf einem Pfad im Wald weitergehen. Auf den Eingang des Pfades wird mit einem Schild hingewiesen. Achtung: bei Hochwasser während der Wanderung wird empfohlen, nur auf der Straße und dem Waldpfad zu wandern. Der Fußweg beträgt ca. 2,5 km und dauert 30-40 Minuten. 

Übernachtung in der Leona Lodge POI_CRHT167

Carate
Frühstück, Mittag- und Abendessen
ca. 1,5 Stunden
ca. 2,5 Km
ca. 2,5 Stunden
9. Tag Carate erkunden

Nutzen Sie die Gelegenheit, heute eine Regenwaldwanderung der anderen Art zu unternehmen (optional!): Eine Nachtwanderung, die Sie durch einen Wald mit einem völlig anderen Ökosystem führt. Hoch über dem Meeresspiegel können Sie über 50 Meter hohe Bäume wie Knoblauch Baum, Kaki, Ronron und Ceibo bestaunen. Viele sind mit Moosen und Epiphyten, sowie einer Vielzahl an Farnen beladen. Die Tour führt zu 90% durch den Primärwald und gibt Ihnen die Chance, zahlreiche Tiere wie Spinnen, Brüllaffen, Pfauen, Papageie, Tukane, Trogone, Tangaren, Honigläufer, Kolibris, Falken und andere Exoten zu sichten. Lassen Sie sich von der Schönheit dieser einzigartigen Natur verzaubern!

Übernachtung in der Leona Lodge

Carate
Frühstück, Mittag- und Abendessen
10. Tag Corcovado Nationalpark

Heute ist nun der Tag gekommen, an dem Sie das Naturjuwel Costa Ricas kennenlernen - den Nationalpark Corcovado! CRNP010 Wandern Sie durch üppige Regenwälder, lauschen Sie den Brüllaffen, beobachten Sie Faultiere, singen Sie mit den Vögeln und erforschen Sie Millionen von Insekten während Ihrer Tour durch die Osa Halbinsel. Der “biologisch intensivste Ort der Erde” bietet die erstaunlichsten Kunstwerke der Mutter Natur. 

Die Ranger Station Sirena liegt etwa 20 Minuten mit dem Boot von der Leona Lodge entfernt. Auf dieser Tour werden Sie mit etwas Glück zahlreiche unterschiedliche Säugetiere entdecken, beispielsweise Klammer-, Brüll- und Weißkopfaffen, Faultiere, Waschbären und Tapire. Auch eine große Vielfalt an Vögel, Pflanzen und über 100-jährigen, vom Aussterben bedrohten Bäumen kreuzen Ihren Weg. Nach dem Mittagessen in der Ranger Station besuchen Sie einen spektakulären Wasserfall, wo Sie sich mit einem erfrischendes Bad belohnen können. Während der Rückfahrt mit dem Boot können Sie mit etwas Glück Wale, Delfine, Schildkröten, Seevögel beobachten und fantastische Ausblicke genießen. 

Übernachtung in der Leona Lodge

Carate
Frühstück, Mittag- und Abendessen
ca. 3,5 Km
40 Min
11. Tag Zum Mittelpazifik

Heute geht es denselben Weg wieder zurück nach Puerto Jimenez, wo Sie Ihren Mietwagen und Ihr restliches Gepäck wieder entgegennehmen und sich auf den Weg zurück Richtung Norden nach Dominical machen. 

Heute übernachten Sie in der Hacienda Baru. Vom ca. 330 Hektar großen Baru Wildlife Refuge umgeben, bietet die Umgebung der Lodge tolle naturbelassene Pfade, Regenwälder, Mangroven & Feuchtgebiete. Die Flussmündung des Rio Baru liegt in unmittelbarer Nähe und lockt allerlei Exoten an. Ein hervorragender Ort zur Vogel- und Tierbeobachtung. Genießen Sie die Natur, das köstliche, landestypische Essen im Restaurant und unternehmen Sie unbedingt eine Wanderung durch die Lodge-Pfade.

Übernachtung in der Hacienda Baru POI_CRHT190

Dominical
Frühstück
ca. 1,5 Stunden
ca. 1 Km
ca. 3,5 Stunden
12. Tag Freier Tag in Matapalo

Genießen Sie Ihre freien Tage in Matapalo mit den Annehmlichkeiten Ihrer Unterkunft oder am Strand. Verpassen Sie außerdem nicht die Gelegenheit die kilometerlangen Wanderwege der Lodge oder die Flussmündung Baru zu besuchen. 

Übernachtung in der Hacienda Baru 

Dominical
Frühstück
13. Tag Unternehmungen im Pazifikparadies

Um nur einige der aufregenden Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten zu nennen, die Sie heute optional unternehmen können: 



  • Der Manuel Antonio Nationalpark: Überzeugen Sie sich heute selbst, ob der weltberühmte Nationalpark seinem Ruf gerecht wird! Mit weißen, palmengesäumten Sandstränden und einer breiten Artenvielfalt von Exoten empfängt Sie das Pazifikjuwel Costa Ricas. 

  • Der Marino Ballena Nationalpark: Dieser marine Nationalpark verwöhnt mit absolut umwerfenden Pazifikstränden, wie sie sonst nur im Bilderbuch zu finden sind. Uvita ist bekannt für seinen Strandabschnitt, welcher auf natürliche Art und Weise als Walflosse formiert und nur bei Ebbe sicht- und begehbar ist. Wie perfekt doch die Natur, dass vor genau diesem Abschnitt die Hauptroute der Buckelwale ist. 

  • Isla Cano Schnorchelausflug: Für alle, welche gerne ein wenig mehr feuchtfröhlichen Spaß hätten, wäre der Schnorchelausflug zur Isla Cano perfekt. Mit ihrer faszinierenden, bunten Unterwasserweltvielfalt verzauberte sie bereits viele Besucher. Vergessen Sie nicht die Wasserhülle für Ihr Telefon mitzunehmen, um diese Momente für die Ewigkeit festhalten zu können! 

  • Wasserfälle der Gegend: Wer gerne ein wenig aquatischen Spaß erleben möchte, jedoch nicht unbedingt auf den Ozean möchte, kann die Wasserfälle der Gegend besuchen gehen, entweder auf eigene Faust oder im Rahmen einer Tour. An vielen der Wasserfälle laden türkisblaue Wasserbecken zur Abkühlung ein oder die ein oder andere Plattform zum Sprung ins Kühle nass.



Übernachtung in der Hacienda Baru

Dominical
Frühstück
14. Tag Monteverde

Sie werden das Gefühl haben, auf dem Gipfel der Welt zu sein, aber in Wirklichkeit sind Sie im Zentrum der kontinentalen Kluft des Landes angekommen. In Monteverde werden die sonnenüberfluteten Gesichter der Strandbewohner durch das warme Lächeln von Bauern, Künstlern, Naturforschern und Naturliebhabern ersetzt, insbesondere in der kleinen, aber gemütlichen Stadt Santa Elena.

Übernachtung in der Jaguarundi Lodge POI_CRHT121

Monteverde
Frühstück
ca. 3,5 Stunden
15. Tag Die Mysthik des Nebelwaldes

Heute lernen Sie zwei der örtlichen Naturreservate kennen: 

Das Reservat Curi-Cancha liegt im Naturschutzgebiet Arenal-Tempisque im Herzen von Monteverde. Es schützt 83 Hektar mit 50 % Urwald, 45 % Sekundärwald und 5 % Grasland. Die Höhenlage reicht von 1.450 m bis 1.615 m, mit 40 % sehr feuchtem Mittelgebirgswald und 60 % feuchtem Vorgebirgswald. Auf sieben Kilometern Naturpfaden werden Sie die Flora und Fauna des tropischen Nebelwaldes erkunden. Curi-Cancha ist ein Paradies für Vogelbeobachter, wo schon mehr als 200 Vogelarten beobachtet wurden, zum Beispiel die Quetzale, Glockenvögel, Spechte und Orangebauchtrogone. Zu den am häufigsten anzutreffenden Säugetieren gehören das Gürteltier, der Pizote, das Agouti, die Martilla, das Ozelot, das Zweizahnfaultier und drei Affenarten: der Brüllaffe, der Kapuzineraffe und der Klammeraffe.

Das zweite Nebelwald-Reservat Santa Elena wird von der Schulleitung der örtlichen öffentlichen Schule verwaltet und macht diese Tour zu einer Aktivität mit sozialer Verantwortung. Das 310 Hektar große Reservat, welches 1992 gegründet wurde, bietet eine große Vielfalt an Flora und Fauna, da es sich in der karibischen Hanglage Costa Ricas befindet. Von einem der Aussichtspunkte aus kann man den Vulkan Arenal und seinen See beobachten, wenn es nicht bewölkt ist. Da das Reservat Santa Elena weniger Besucher empfängt, ist diese Aktivität ideal für diejenigen, die weniger überfüllte Orte bevorzugen.

Wer nicht genug bekommen kann vom mysthischen Nebelwald kann danach optional den Selvatura  Park direkt neben dem Santa Elena Reservat besuchen, um dort eine Wanderung über die Hängebrücken zu unternehmen. Der neugierige Besucher bekommt hier einen Ausblick auf den Nebelwald aus der Vogelperspektive. Für all diejenigen, die gerne noch ein wenig mehr Adrenalin hätten, gibt es auch die Möglichkeit einer Canopy Tour dort im Park. Oder Sie statten dem Schmetterlingsgarten im Selvatura Park CRAK002 einen Besuch ab. 

Übernachtung in der Jaguarundi Lodge

Monteverde
Frühstück
ca. 5,5 Km
ca. 45 Minuten
16. Tag La Fortuna

Heute nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter in Richtung Norden, wo Sie gegen Mittag die am Fuße des Bilderbuch Vulkans Arenal gelegene Ortschaft La Fortuna erreichen. Bei gutem Wetter können Sie den nahezu perfekten Kegel des Vulkans schon von weitem erspähen.

Lassen Sie doch den Abend optional in den heißen Quellen oder mit einem leckeren Abendessen ausklingen. 

Übernachtung im Arenal Oasis POI_CRHT144

La Fortuna
Frühstück
ca. 2,5 Stunden
17. Tag Der Vulkan Arenal

Die heutige Wanderung bietet Ihnen die Möglichkeit, über die erkalteten Lavafelder des majestätischen Vulkans Arenal CRNP006 zu wandern und die fast perfekten kegelförmigen Erhebung mit einer Höhe von 1.633 Metern zu bestaunen. Während der Tour gibt es ausreichend Möglichkeit, die üppige Flora und Fauna des Nationalparks zu bewundern und den interessanten Fakten zu lauschen, die Ihr Lokalguide über die Geschichte und vulkanischen Aktivitäten - besonders zwischen 1968 und 1992 - zu berichten hat.

Übernachtung im Arenal Oasis

La Fortuna
Frühstück
ca. 45 Minuten
ca. 3,5 Km
18. Tag Auf in die Karibik

Heute geht es auf eine längere Fahrt, doch es lohnt sich, denn Sie machen sich auf den Weg in die Südkaribik! 

Lassen Sie doch den Abend im Soda Mirna in Puerto Viejo bei einem köstlichen Rice & Beans ausklingen. Selbst Gordon Ramsay war schon zu Besuch hier! Die örtlichen Lokalitäten direkt am Strand laden ein, um den Abend bei einem Jugo Fresco (leckerer frischgepresster Saft) und Live Musik noch ein wenig zu verlängern. Lassen Sie sich mitreißen vom Karibikfeeling und dem natürlich-echtem Feeling des PURA VIDA! 

Übernachtung in der Suizo Loco Lodge POI_CRHT296

Cahuita
Frühstück
ca. 5 Stunden
19. Tag Freier Tag im Paradies

Sonne, Strand und Meer rufen! Es gibt unzählige Möglichkeiten Ihre Tage unvergesslich zu gestalten. Erkunden Sie mit einem Fahrrad die umliegenden, palmenbesäumte Strände und geniessen Sie ein Bad in der ruhigen Bucht von Punta Uva. Oder besuchen Sie optional den Cahuita Nationalpark und unternehmen dort eine Wanderung in diesem Naturparadies. Entdecken Sie Faultiere, Affen, Ameisenbären, Schmetterlinge und noch vieles mehr. Auch eine Vielzahl an Vögeln kann beobachtet werden.

Übernachtung in der Suizo Loco Lodge

Cahuita
Frühstück
20. Tag Karibikflair

Für all diejenigen, welche gerne die Tierwelt des karibischen Südens kennenlernen möchten und dabei noch ein gutes Werk tun möchten, bietet sich ein Besuch des Jaguar Rescue Centers an (optional). Anders als viele andere "Wildtierauffangstationen" im Land, welche lediglich aus kommerziellen Zwecken anstelle der geschlossenen Zoos gegründet wurden, kümmert sich das Jaguar Rescue Center tatsächlich noch ausschließlich um das Tierwohl. Nach Genesung werden die Schützlinge des Jaguar Rescue Centers wieder in die Natur zurückgeführt. Die Arbeit wird mit den Besuchen und den Touren vor Ort finaziert.

Für all diejenigen, die es zusätzlich gern noch ein wenig abenteuerlicher möchten: wie wäre es mit einem Gyrocopterüberflug über die Karibikküste oder einem Bootsausflug auf der Suche nach den putzigen Manatees? 

Übernachtung in der Suizo Loco Lodge

Cahuita
Frühstück
21. Tag Rückkehr ins Central Valley

Nach dem Frühstück treten Sie Ihre Rückreise nach San José an, wo Sie am Abend Ihren Mietwagen am Hotel abgeben werden.

Lassen Sie den letzten Abend Ihrer Reise in San José ausklingen und genießen Sie zum Beispiel ein leckeres Abendessen im Hotelrestaurant.

Übernachtung im Buena Vista Chic Hotel POI_CRHT294

Alajuela
Frühstück
ca. 5,5 Stunden
22. Tag Heimreise

Passend zu Ihrer Abflugszeit werden Sie am Hotel durch Ihren Flughafentransfer abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier treten Sie gut erholt und mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck Ihre Heimreise an.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise!

Pura Vida!

Abreise
Frühstück
ca. 50 Minuten

IhreVorteile

Einheimische avenTOURa Reiseleitung

Kleine Gruppen für authentische Erlebnisse

Langjährige Erfahrung im Zielgebiet

Deutschsprechende Ansprechpartner vor Ort

Individuell maßgeschneiderte Reisen 

Langjährige Erfahrung im Zielgebiet

UnsereLeistungen

Enthaltene Leistungen

  • 21 Übernachtungen inkl. Frühstück in den genannten Hotels oder gleichwertig 
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Poas/ Doka/ La Paz Tagesausflug
  • Corcovado Nationalpark Tagesausflug
  • Eintritte in die Reservate Santa Elena & Curi-Cancha
  • Wanderung am Vulkan Arenal 
  • private Flughafentransfer am Ankunfts- & Abreisetag
  • Mid Size Mietwagen Geely CoolRay AT o.ä. mit unbegrenzter Kilometerzahl inkl. Basis Cover + Full Cover ohne Selbstbehalt und Kautionsreduktion auf 100 USD & WIFI 
  • Meet & Greet am Ankunftstag 
  • 24 Stunden Kontakttelefon Deutsch/ Englisch

Nicht enthaltene Leistungen

  • Internationale Flüge
    (Gerne können wir Ihnen ein unverbindliches Angebot mit Flügen - z.B. ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz - erstellen)
  • persönliche Ausgaben & Trinkgelder 
  • Verbrauchsmaterialien / Parkgebühren für den Mietwagen
  • als "optional" markierte Touren & Eintritte
  • nicht aufgelistete Verpflegung 
  • Kosten für frühen Check-IN oder späten Check-OUT
  • Reise- und Krankenversicherung 

3 Gründe warum Sie mit Ihrer Buchung bei uns die richtige Entscheidung treffen:

1

Fernreisespezialist mit über 25 Jahren Erfahrung! Unser Firmensitz ist in Deutschland.

2

Zusammenarbeit in den Reisegebieten nur mit eigenen Zielgebietsagenturen oder langjährigen Partnern.

3

Auch bei individuell zusammengestellten Reisen profitieren Sie von den Vorteilen einer klassischen Pauschalreise!

Weitere Hinweise

Den Reiseablauf können wir Ihnen auf Wunsch gerne individuell anpassen

  • Die Daten (wie Reisezeiten, Distanzen, etc.), welche in den Tages- und Aktivitätsbeschreibungen zu finden sind, sind stets eine voraussichtliche Angabe und unterstehen operativen Änderungen vor Ort. Diese Angaben sind keine vertragliche Zusicherung der Umsetzung entsprechender Kilometer- und Zeitangaben, da diese den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten unterliegen. Die Zeitangaben sind als reale Fahr-, bzw. Wanderzeiten zu verstehen, zu denen dann noch Pausen für Fotos, etc. hinzukommen.
  • In September/Oktober nur mit geänderter Routenführung durchführbar – genaue Route und Preis auf Anfrage

Hinweise zum Mietwagen

  • Unser Reisepreis / Mietpreis enthält bereits die Basisversicherung und Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt und kostenlosen Zweitfahrer.
  • Bei Mietwagenübernahme ist eine Kaution in Höhe von US$ 100 in Form eines Blanko-Kreditkartenbelegs zu hinterlegen, das Ihnen selbstverständlich nach Rückgabe des Wagens in einwandfreiem Zustand wieder ausgehändigt wird. Folgende Kreditkarten werden akzeptiert: AMEX, VISA, Master Card.
  • Das Mindestalter für die Wagenmiete beträgt 21 Jahre oder bei Ausnahmen mit zwei Jahren Fahrerfahrung auch U21.
  • Notwendige Dokumente für die Wagenmiete: Nationaler Führerschein im Original, Reisepass, Internationale Kreditkarte mit ausreichend Kreditrahmen für das Sicherheitsdeposit (Debit- Cards, Reiseschecks oder Bargeld werden für das Sicherheitsdeposit nicht akzeptiert) 
  • Bestätigt wird jeweils nur eine Mietwagenkategorie, ein bestimmtes Modell kann nicht garantiert werden. Bitte bei Buchung Präferenz (Manuell oder Automatik) angeben
  • Wir beraten Sie gerne zur Verfügbarkeit eines E-Autos auf dieser Reise, sprechen Sie uns an!

Für weitere Informationen, Bilder und Eindrücke zu dieser Reise, besuchen Sie unseren Onlinekatalog hier

Termine & Preise

Reisezeitraum
Preis pro Person (DZ)
Einzelzimmerzuschlag
Info
Anfrage
  • 14.12.2023 - 30.04.2024
  • 0 €
  • 01.05.2024 - 30.06.2024
  • 0 €
  • 01.07.2024 - 31.08.2024
  • 0 €
  • 01.09.2024 - 30.10.2024
  • 0 €
  • Es gelten folgende Ausschlusszeiten in der Hochsaison (Preise auf Anfrage):
    22.12.2024 - 06.01.2025 (Weihnachten und Neujahr 2024/2025)
    13.04.2025 - 19.04.2025 (Karwoche & Ostern 2025) 
    22.12.2025 - 06.01.2026 (Weihnachten und Neujahr 2025/2026)
  • Bei Einzelpersonen oder bei Reisen von mehr als 3 Personen: Preise auf Anfrage.
  • Ab vier Personen wird mit einer höheren Mietwagenkategorie gerechnet.
  • In September/Oktober nur mit geänderter Routenführung durchführbar – genaue Route und Preis auf Anfrage.
Eindrücke Ihrer Reise

FAQs & Allgemeine Hinweise

  • Flug & Anreise

    Die Mehrzahl unserer Gruppenreisen hat bereits die internationalen Flüge im Preis enthalten. Sie finden diese Information auf jeder Reiseseite. 

    Unsere Individualreisen und Reisebausteine haben keine Flüge im Preis enthalten, damit sie diese frei untereinander oder mit anderen Leistungen kombinieren können.

    Wenn Sie ein gern auch die Flüge über avenTOURa buchen möchten, schauen wir nach den tagesaktuellen Flugpreisen und buchen sie auf Wunsch zu Ihrer Reise hinzu. Ihr Reisepaket aus Flug und Landprogramm unterliegt dann auch den Vorteilen einer Pauschalreise. 

    Bitte beachten Sie, dass "Nur-Flug" Buchungen nicht tätigen können, sondern stets mindestens eine weitere Reiseleistung mit dem Flug enthalten sein muss.

    Nützliche Informationen zur Anreise zum Flughafen finden sie hier.

  • Visum & Einreise

    Die jeweiligen Einreisebestimmungen finden Sie tagesaktuell bei unserem Partner Passolution: Für alle Reiseländer und Nationalitäten generellen Visa-, Pass- und Gesundheitsinformationen sowie weiterführende Links zum Auswärtigen Amt und andere Behörden.

    Als Reiseveranstalter informieren wir Sie nach der Buchung natürlich, wenn es wichtige Neuerungen für Ihr Reiseland gibt. Bitte schauen Sie trotzdem regelmäßig und vor allem vor Reisebeginn auf die bereitgestellten Informationen.

  • Buchung & Bezahlung des Reisepreises

    Ihre Reiseanmeldung erfolgt, indem Sie unser Online-Buchungsformular absenden oder uns alternativ  schriftlich per Post, per Telefax oder per E-Mail mit einem Buchungswunsch kontaktieren. Bei einem Buchungsauftrag per Telefon werden wir Sie um eine kurze schriftliche Bestätigung der vereinbarten Inhalte bitten. 

    Der Reisevertrag kommt mit der Annahme durch avenTOURa zustande, indem wir Ihnen die Reisebestätigung zusenden. In einzelnen Fällen erfolgt dies nicht direkt nach Ihrer Buchung, z.B. wenn wir die Leistungen vor Ort bei unseren Partneragenturen rückbestätigen müssen.

    Erst wenn Sie die Buchungsbestätigung (=Rechnung) von uns erhalten, ist Ihre Zahlung fällig. Regulär beträgt die Anzahlung dann 20% und die Restzahlung leisten Sie 30 Tage vor Reisebeginn. Die Bankverbindung für die Überweisung entnehmen Sie der Buchungsbestätigung

  • Mindestteilnehmerzahl & Durchführung von Gruppenreisen

    Bei unseren Gruppenreisen gibt es jeweils eine Mindest- und Maximalteilnehmerzahl. Diese Angaben finden Sie im Infokasten bei jeder Rundreise. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich avenTOURa vor, die Reise abzusagen oder gegen Aufpreis für die exakt erreichte Personenanzahl als Privatrundreise anzubieten.

    Die letzte Rücktrittsmöglichkeit von Seiten avenTOURas bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl beträgt 21 Tage vor Reisebeginn.

  • Reiseunterlagen

    Ihre Reiseunterlagen senden wir für gewöhnlich 3-4 Wochen vor Ihrem Reisebeginn zu und nachdem Sie den kompletten Reisepreis gezahlt haben. Sollte Ihr Abflug aus Deutschland stattfinden, bevor die avenTOURa Leistungen beginnen, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir den Unterlagenversand entsprechend vorziehen können (z.B. haben Sie einen Reisebaustein bei uns ab 10.3. gebucht, fliegen aber bereits am 1.3. in Eigenregie ins Urlaubsland). 

    Als nachhaltiges Unternehmen senden wir unsere Unterlagen, soweit wie möglich, digital. Beinhaltet Ihre Buchung Einreisekarten, Straßenkarten, Reiseführer oder weitere Materialien, so kommen diese selbstverständlich per Post. 

  • Stornobedingungen & Umbuchung

    In unsere gültigen ABG finden Sie immer in der Fußzeile der Website. Durch die Covid-19 Pandemie haben wir teilweise kulantere Umbuchungs- und Stornierungskonditionen. 

  • Reisende mit eingeschränkter Mobilität

    Aufgrund der lokalen Gegebenheiten sind unsere ausgeschriebenen Reisen in der Regel nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie sich für eine Reise für Menschen mit Behinderung interessieren und wir finden gern etwas für Ihre individuellen Bedürfnisse.

  • Programmänderungen

    Sollte es wegen unvermeidbarer Vorkommnisse (dazu zählen z.B. Naturkatastrophen oder aktuelle Einschränkungen wegen Covid-19) notwendig sein, ein Reiseprogramm zu ändern, teilen wir dies unmittelbar mit. In jedem Fall ersetzen wir die Programmteile durch neue gleichwertige Alternativen.

CO2-Kompensation

Mit unserem Engagement kompensieren wir die CO2 Emissionen unseres Wirtschaftens zu 100%, beispielsweise durch die Aufforstung von Wäldern in Costa Rica und Cuba. Die Flugreise unserer Kunden wird damit jedoch nur zu einem geringen Teil ausgeglichen. Wenn auch Ihnen das Klima am Herzen liegt, empfehlen wir Ihnen zusätzlich einen freiwilligen Beitrag zur Kompensierung der von Ihnen verursachten CO2-Emissionen über Atmosfair zu leisten. Jeder Euro hilft, um das Klima zu schützen. 

Allgemeine Reiseinformationen zu Costa Rica

Kundenbewertungen

mehr laden

    avenTOURa ist mit Auszeichnungen und Mitgliedschaften seit über 25 Jahren in der Touristikbranche etabliert. 

    Ihr Merkzettel